Das Zervix-Sekret richtig bestimmen.

An den nicht empfänglichen Tagen ist die Gebärmutter der Frau gut geschützt und verschlossen. Hierfür ist unter anderem das Zervix-Sekret zuständig, das an diesen Tagen fest und zäh ist. An empfänglichen Tagen wird das Zervix-Sekret flüssig bis wässrig.

Das Zervixsekret lässt sich empfinden und beobachten: Etwa beim ersten Gang auf die Toilette oder auch im Laufe des Tages. Sie müssen dazu nicht in die Scheide hineinfassen. Der Scheideneingang kann sich an bestimmten Tagen trocken, möglicherweise leicht juckend, anfühlen. An anderen Tagen fühlt er sich feucht oder sehr feucht an. Es kann auch sein, dass das Zervix-Sekret so flüssig wird, dass es leicht aus der Scheide rinnt.

Wenn Sie mit den Fingern oder mit Toilettenpapier über den Scheideneingang wischen, können Sie sich anschließend das Zervix-Sekret ansehen. Er kann gelblich, weißlich, dicklich, klumpig und durchsichtig sein oder cremig, geleeartig, glasig, ähnlich wie rohes Eiweiß, aussehen. Wenn Sie die Finger oder das Toilettenpapier nach dem Abwischen zusammenklappen und auseinanderfalten können sie die Struktur des Zervix-Sekret prüfen. Bestimmen Sie das Zervixsekret ganz so, wie es Ihnen behagt.

Bitte geben Sie gemäß Ihrer Beobachtungen das am besten passende Merkmal an, jedoch immer das der höchsten (flüssigsten) Qualität des Tages. Spüren oder sehen Sie nichts, geben Sie keine Beobachtung an. Verlassen Sie sich auch hier auf Ihr Gefühl, mit der Zeit werden Sie immer sicherer bei der Beobachtung.

Beschreibung oder Beobachtung NFP-Abkürzung myona-Menü 
nichts gesehen, nichts gespürt ø Keine Beobachtung
nichts gesehen, trockenes Gefühl t Trockenes Gefühl
feuchtes Gefühl, kein Sekret sichtbar f Feuchtes Gefühl
feuchtes Gefühl, dicklich, cremig, Sekret sichtbar s Feucht, dicklich
Sekret ist glasig, durchsichtig, dehnbar, fadenziehend wie rohes Eiweiss. Rinnt wie Wasser, flüssig, nasses Gefühl, glitschiger Scheideneingang  s+ Sehr feucht, wässrig

 
 
 
Achtung! Sie verwenden eine veraltete Version des Internet-Explorers, die nicht mehr unterstützt wird.
Bitte laden Sie sich hier einen aktuellen Browser herunter. Vielen Dank.